Du bist Deutschland
Home|Ideen-Kalender|Ideen-Buch|Links|Kontakt|Förderer|Impressum

Logo-Jeden Tag eine gute Idee
    Bild 1

Elterninitiative für mehr Sicherheit im Schulbus

04.04.2008
Zu meiner Person

Kate Kitchenham
Elterninitiative für mehr Sicherheit im Schulbus
Website: http://www.sicherer-schulbus.de
Alter: 33
Tätigkeit: Selbständige/r
Sonst. Tätigkeit: Mutter, Journalistin

Meine Idee

Nicht angeschnallt, stehend und inmitten von Rangeleien. Vielerorts werden Kinder so in Schulbussen transportiert. Eine Elterninitiative setzt sich für Sitzplatzgarantie und Anschnallgurte ein.

Meine Idee im Detail

Täglich werden Kinder in Deutschland unter oft katastrophalen Bedingungen in Schulbussen zur Schule transportiert. Unangeschnallt, größtenteils stehend fahren Sie teilweise über Bundesstraßen. Rangeleien und Drangsalierungen sind an der Tagesordnung. Wir sind eine Elterninitiative, die sich seit einem Jahr für eine Verbesserung der Schulbussituation einsetzt. Eine gerade veröffentlichte ADAC Studie bestärkt uns in unserem Anliegen: Auf ADAC.de können Sie lesen, wie gefährlich und bedrückend die morgendliche Fahrt zur Schule für viele unserer Kinder ist. Auch das ZDF (18.2., 19:30) und der Spiegel (Nr. 8/08, S. 142 „Schubsen und Schleudern“) haben sich jetzt diesem wichtigen Thema angenommen. Wir finden: Jetzt sind Bundespolitiker an der Reihe, diesen Missstand endlich ins Auge zu fassen - und die Sicherheit unserer Kinder im Schulbus durch eine gesetzliche Regelung auf bundesweiter Ebene durchzusetzen.

Meine Idee ist gut für ein kinderfreundliches Deutschland, weil...

. . . sie sich um die Sicherheit aller Kinder in Deutschland sorgt, die morgens mit dem Bus zur Schule fahren müssen.
Ein großes Schulbusunglück ist uns bislang zum Glück erspart geblieben. Aber wollen wir darauf warten bis wir endlich aktiv werden und an der gefährlichen Situation etwas ändern?
Ein Feuerwehrmann hat uns einmal geschrieben, dass seine schrecklichste Befürchtung sei, eines Tages zu einem Schulbus-Unglück ausrücken zu müssen. Kinder, die nicht angeschnallt, teilweise stehend im Bus einen Auffahrunfall erleben . . . diese Vorstellung bereite ihm schon im Vorfeld schlaflose Nächte . . .
Wir sollten aktiv werden, bevor so etwas passiert!

Zurück zum Ideen-Kalender