Du bist Deutschland
Home|Ideen-Kalender|Ideen-Buch|Links|Kontakt|Förderer|Impressum

Logo-Jeden Tag eine gute Idee
    Bild 1
    Bild 2
    Bild 3

Ein lokales Veranstaltungsmagazin
von Eltern für Eltern

07.04.2008
Zu meiner Person

Dipl. Ökonomin Barbara Hirt
KIDSgo! Verlag
Website: http://www.kidsgo.de
Alter: 40
Tätigkeit: Selbständige/r

Meine Idee

Werdende und junge Eltern brauchen Orientierungshilfen. Beispielsweise bei Fragen zur Geburt oder Kinderbetreuung. KIDSgo! listet vierteljährlich lokale Kursangebote auf.

Meine Idee im Detail

Deutschland hinkt hinterher bei der Unterstützung von Familien!
Ein besonderes Problem ist die fehlende Orientierung für werdende und junge Eltern. An wen können sich Paare wenden, wenn sie mit dem Thema Schwangerschaft konfrontiert sind? Wenn sie Fragen zur Geburt haben, zur Babypflege, eine Krabbelgruppe suchen oder wieder in den Beruf einsteigen wollen und eine qualifizierte Kinderbetreuung benötigen? Oft fehlen die Zeit und häufig auch das Geld, um in unzähligen Zeitungen zu recherchieren, Telefonnummern abzutelefonieren oder öffentliche Einrichtungen abzuklappern.
Deshalb haben wir KIDSgo! entwickelt. KIDSgo! ist ein Magazin, das vierteljährlich in allen geburtenstarken Regionen Deutschlands erscheint. Es dient Eltern drei Monate lang als Nachschlagewerk. KIDSgo! listet alle lokalen Kursangebote und Veranstaltungen zum Thema Schwangerschaft, Geburt, Baby, Kleinkind und Familie auf - mit Datum, Veranstaltungsort und Telefonnummer. Der Service ist auch online unter http://www.kidsgo.de verfügbar. KIDSgo! erreicht statistisch mit seinen 262.000 verteilten Exemplaren ca. 73 % der jungen Familien in den Regionen. Das Magazin wird über Hebammen, Kinder- und Frauenärzte, Familienzentren, Beratungsstellen und ausgewählte Geschäfte kostenlos verteilt. KIDSgo! ist der Kompass für junge Eltern!

Meine Idee ist gut für ein kinderfreundliches Deutschland, weil...

... KIDSgo! eine lokale Plattform ist, die Anbieter von Serviceleistungen und junge Familien zusammenbringt.
... KIDSgo! für die Familien kostenlos ist. Die Finanzierung erfolgt über Werbeeinnahmen und die Beiträge der Kursveranstalter.
... KIDSgo! ohne staatliche Subventionen auskommt. Es ist eine mehrfach ausgezeichnete privatwirtschaftliche Initiative.
... KIDSgo! bereits 25 Eltern durch familienfreundliche Arbeitsplätze die Vereinbarkeit von Familie und Beruf erleichtert.

Zurück zum Ideen-Kalender