Du bist Deutschland
Home|Ideen-Kalender|Ideen-Buch|Links|Kontakt|Förderer|Impressum

Logo-Jeden Tag eine gute Idee
    Bild 1
    Bild 2
    Bild 3

Elterntraining gegen Gewalt in der Familie

27.04.2008
Zu meiner Person

Diplom Sozialpädagogin Andrea Klein
Gener-el eG
Website: http://www.gener-el.de
Alter: 44
Tätigkeit: Selbständige/r

Meine Idee

Im Elterntraining lernen Eltern von „Problemkindern“ Konfliktstrategien und Kommunikationsmethoden kennen. Dies sollte als festes Instrument der Kinder- und Jugendhilfe etabliert werden.

Meine Idee im Detail

Das Elterntraining richtet sich an Eltern, deren Kinder von der Norm abweichen, innerhalb deren Familien der Umgang untereinander gestört ist. Unangemessene Konsequenzen, Überforderung der Kinder und der Eltern, häufige Konfliktsituationen, die sich wie ein roter Faden durch das Leben des Kindes ziehen, sind hier häufig anzutreffen.
Durch das Training lernen Eltern Handlungsinstrumente kennen, die dazu beitragen, das Stress- bzw. Konfliktpotential zu minimieren: dazu gehören Kommunikationstraining sowie Entspannungstechniken. Die Kinder erlernen das neue Verhalten über die Vorbildfunktion ihrer Eltern. Resonanz: Die Kinder fühlen sich zu Hause sicher und geliebt. Dieses Gefühl bringen sie mit in Schule und Kindergarten, reagieren auf Konfliktsitutationen wesentlich ruhiger. Die Kinder werden selbstbewusster. Die Gewaltbereitschaft sinkt. Das Training stellt damit auch eine Art Prävention gegen Drogen- und Alkoholmissbrauch dar. Eltern erlernen neu, Werte und Normen umzusetzen und werden ruhiger in ihrem Verhalten.
Für die Kinder bietet unser Projekt auch sportliche Aktivitäten an, die präventiv bei Gewalt und antisozialem Verhalten wirken.

Um die Lebensbedingungen von Kindern langfristig besser zu gestalten, wollen wir das Elterntraining im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe institutionalisieren. In den Kreisen Kleve und Wesel wollen wir ein sozial- medizinisches Netzwerk aufbauen ( Frühwarnung, Familienhilfe, Regionressourcen entdecken und für die Familien ausschöpfen), so dass aus sozial benachteiligten, isolierten Familien integrierte Familien vor Ort werden können. Als fester Bestandteil der Kinder- und Jugendarbeit sollte unser Elterntraining überall in Deutschland etabliert werden!

Meine Idee ist gut für ein kinderfreundliches Deutschland, weil...

das Verständnis und das miteinander Umgehen positiver gestaltet werden. Es entstehen weniger Konflikte und der Druck auf Kinder bzw. Familien lässt nach - Familienleben wird wieder möglich.
Unser Programm bewirkt einen Rückgang der Gewalt gegen und unter Kindern, die Stärkung der Familie und eine geringere Anfälligkeit für Drogen etc.
Stressbedingte Krankheiten werden verringert.
Das Kind wird so akzeptiert wie es ist... und kann seine Persönlichkeit entfalten.
Der Selbstwert des Kindes wird gestärkt, eine Integration von Kindern aus benachteiligten Familien in die Gesellschaft wird erreicht.

Zurück zum Ideen-Kalender