Du bist Deutschland
Home|Ideen-Kalender|Ideen-Buch|Links|Kontakt|Förderer|Impressum

Logo-Jeden Tag eine gute Idee
    Bild 1
    Bild 2
    Bild 3

Ein Garten für alle

30.04.2008
Zu meiner Person

Ulrike Prauß
NaBeBa e.V. - Naturwerkstatt Waltrop
Website: http://www.nabeba.de
Alter: 55
Tätigkeit: Angestellte/r
Sonst. Tätigkeit: ehrenamtlich tätig

Meine Idee

Ein Garten für Alle. Auf 8000 qm gestalten Kinder und Jugendliche ihren eigenen Bauerngarten. Damit soll ihnen der Umgang mit einheimischen Pflanzen und Tieren wieder nahegebracht werden.

Meine Idee im Detail

Ein Garten für Alle. Unser Konzept orientiert sich an den Bedürfnissen von Kindern aller Altersstufen mit und ohne Behinderung. Wir sind eine Gruppe von Pädagogen, Therapeuten, Biologen, Handwerkern und Naturfreunden, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, eine Naturwerkstatt aufzubauen. Alle Mitarbeiter sind ehrenamtlich tätig. Auf unserem annähernd 8000 qm großen Grundstück gestalten wir mit Kindern und Jugendlichen naturnahe Erlebnisräume, in denen sie ihre Fantasie und Kreativität ausleben können. Spielerisch werden sie dabei für die Kreisläufe der Natur sensibilisiert. Die NaBeBa-Naturwerkstatt steht allen Menschen offen und jeder hat hier die Möglichkeit, die Natur mit Freude und Kreativität zu erleben und ganz von selbst dabei die eigenen kreativen und künstlerischen Fähigkeiten zu entdecken. Der Garten soll jenen Kindern eine kulturelle Plattform bieten, die ansonsten nur schwer zu erreichen sind. Der gemeinsame Aufbau ist das Ziel des Projektes, nicht die fertige Anlage. Vielmehr wird auf diesem Stück Land allmählich ein wunderschöner Garten heranwachsen, der sich durch Vielfältigkeit und stetige Veränderung auszeichnet. Die Naturwissenschaften werden bei uns lebendig. Bei uns treffen sich Menschen aus allen Altersgruppen und unterschiedlichen Bildungshintergründen.

Meine Idee ist gut für ein kinderfreundliches Deutschland, weil...

wir mit unterschiedlichen Methoden aus der Umwelt- und Naturpädagogik erreichen möchten, dass die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen durch den Kontakt zur Tier- und Pflanzenwelt gezielt und sinnvoll bereichert wird. Wir sind dabei, gemeinsam mit den Kindern, einen schönen Bauerngarten anzulegen.
Dabei achten wir besonders auf die Gestaltung, auf Formen, Farben und Gerüche sowie auf Plätze zum Ruhen. Eine Naschhecke mit essbaren Beerenfrüchten sowie eine Wildgehölzhecke und Gemüsebeete mit Möhren und Kohlrabi sind im Aufbau.
Eine Matschecke ist im Garten integriert und ändert ständig durch das Spiel der Kinder seine Form und sein Aussehen. Wir werden gemeinsam einen Sinnespfad anlegen, mit Weidentunnel und Bohnenhaus, Taststrecken für Hand und Fuß sowie eingebauten Licht- und Klangeffekten. Wir werden Kaninchen, Hühner, Enten, Gänse und Schafe möglichst artgerecht und im Freiland halten, um den Kindern Erfahrungsmöglichkeiten im Kontakt mit Tieren zu bieten.

Zurück zum Ideen-Kalender